verschlüsselter Rechner      Lösegeldforderung      Imageschaden

Verlust sensibler Daten persönliche Haftung    Anklage

Obige Schlagwörter aus der Presse sind kein Szenario aus einem Horrorfilm, sondern leider Fakt: Heute zählen Cyberkriminalität und Verletzung des Datenschutzes zu den größten Geschäftsrisiken für Unternehmer, Ärzte und Freiberufler.

Für Datenverlust gibt es aus gutem Grund keine Versicherung ohne massive Auflagen, aber eine Haftung für Unternehmer und Ärzte mit dem Privatvermögen!

Bei unserer täglichen Arbeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen haben wir festgestellt, dass vielen unserer Kunden gar nicht bewusst ist, dass Datenverlust und Verstöße gegen IT-Sicherheitsnormen das Privatvermögen des Geschäftsführers und die Existenz der Firma gefährden. Auch ist den meisten nicht bekannt, welche Sicherheitsnormen für sie gelten und ob sie diese derzeit erfüllen.

Als zertifizierte Auditoren ITQ für Sicherheitschecks und Zertifikate in Unternehmen treffen wir immer wieder auf unnötige Sicherheitsrisiken, die mit wenig finanziellem/strategischem Aufwand vermeidbar wären und auf die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die Bundesärztekammer und andere Experten seit Monaten mit Sorgenfalten hinweisen:

unsichere oder im Browser gespeicherte Passwörter

sorglos geöffnete Mailanhänge

zu spät oder gar nicht eingespielte Sicherheitsupdates

vergessene oder nur sporadisch durchgeführte Datensicherung sowie

nicht aufeinander abgestimmte oder nicht sinnvoll administrierte IT-Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Risiken betreffen zwar auch Privatpersonen, können jedoch für Unternehmen viel weitreichendere Folgen haben und sogar existenzbedrohliche Formen annehmen.

Damit Lösegeldforderungen, Datenverlust und Bußgelder Ihnen möglichst nicht zum Verhängnis werden können und Sie ganz sicher wissen, ob und wie Sie im Bereich IT-Sicherheit alle Normen erfüllen können, laden wir unsere Kunden und Interessenten regelmäßig herzlich ein zu unserem

IT-Sicherheits-Frühstück für Unternehmer, Freiberufler und Ärzte

Das nächste IT-Sicherheitsfrühstück findet am 15.11.2018 in Braunschweig statt.

Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, bitten wir Sie mit uns in Kontakt zu treten und sich vormerken zu lassen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um ein konstruktives Zusammenarbeiten zu garantieren und wirklich alle Fragen beantworten zu können.

Die Themen während des Frühstücks:

§  IT-Pflichten von Unternehmern: Datenschutz, Haftungsvermeidung, Sicherheit

§  Gefahren aus dem Internet: Überblick und Statistiken

§  Lösungsbeispiele: u.a. Virenschutz, Firewall, online Backup, Awareness-Schulungen

§  Rechtskonforme, revisionssichere E-Mail-Archiv-Lösungen „Made in Germany“

§  IT-Sicherheitschecks und Zertifikat „Unternehmen mit nachgewiesen sicherer IT“

Danach wissen Sie wie die aktuelle Bedrohungslage für Ihre Daten aussieht und worauf es wirklich ankommt, wenn Sie Ihre wertvollen sensiblen Daten und die Existenz Ihres Unternehmens schützen möchten. Und das natürlich ohne dafür ein Vermögen zu zahlen.

Bei Kaffee und Leckereien können Sie sich kostenfrei über die effektivsten Maßnahmen und Sicherheitskonzepte informieren und alles loswerden, was Ihnen zu diesem Thema unter den Nägeln brennt: Im Anschluss an die Vorträge werden Ihnen ein Experte unseres Partners Securepoint (IT-Sicherheit made in Germany, garantiert ohne Hintertüren) und unsere IT-Sicherheitsspezialisten und Auditoren für Sicherheitschecks und Zertifikate Rede und Antwort stehen.

Das Beste: IT-Sicherheit braucht keine Konzernbudgets, sondern vor allem eine bewusste Entscheidung der Geschäftsleitung gegen Lösegeld- oder Schadenersatzforderungen und gegen Bußgeldbescheide! Oft finden wir in den Unternehmen schon gute technische Maßnahmen vor, doch sie bewirken wenig, wenn die Firewall zu lasch gestellt ist, Updates oder Datensicherungen vergessen werden, Mitarbeiter sorglos Mailanhänge öffnen und ihr Password am Monitor hängen haben und für alle Anwendungen, auch private, dasselbe Passwort verwenden. Das sind nur einige der Klippen, die mit wenig Aufwand geschlossen werden können und gemäß BSI und unserer Erfahrung bereits einen Großteil der heutigen IT-Risiken abdecken.
 

AGENDA

08:30 - 08:45 Uhr       Einlass/Empfang
08:45 - 09:00 Uhr       Begrüßung und Vorstellung der msv Systemhaus Martin Schlaak e.K.
09:00 - 09:15 Uhr       Vorstellung der Securepoint GmbH, Lüneburg

09:15 - 10:25 Uhr       Verpflichtungen als Unternehmer, Datenschutz, Haftung, IT-Sicherheit
10:25 - 10:45 Uhr       Pause
10:45 - 11:15 Uhr       Gefahren und Risiken aus dem Internet, Überblick und Statistiken
11:15 - 12:00 Uhr       Gefahrenabwehr, Lösungsbeispiele
12:00 - 12:15 Uhr       IT-Sicherheitschecks und Zertifikat „Unternehmen mit nachgewiesen sicherer IT“
12:15 - 13:00 Uhr       Fragen der Teilnehmer

Sollte die Zeit nicht reichen, um Ihre Fragen zu beantworten, so stehen wir gern noch bis 14 Uhr zur Verfügung oder vereinbaren einen Besprechungstermin. Was Sie tun können und sollten, besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich, in Ruhe und auf Augenhöhe. Wir geben Empfehlungen und was Sie damit machen bleibt Ihnen überlassen.

Wir schaffen verlässliche und nachhaltige Strukturen auf hohem IT-Sicherheitsniveau und beraten Sie gern!

 

Ihre IT-Sicherheitsspezialisten bei msv

Dipl.-Ing. Martin Schlaak, Geschäftsleitung, Auditor ITQ und Trainer IT-Sicherheit, Fachkraft für Datenschutz (DEKRA), Notfallmanagement

Hans-Jürgen Schubert, Senior Consultant, IT-Spezialist im Arztgeschäft, Managed Service und Managed Security, Datenschutz

Diplom-Volkswirtin Claudia Schlaak, Buchhaltung, Personal und Marketing, Koordination der IT-Sicherheitschecks und Schulungen

 

Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme per Telefon oder Mail!

Wenn Sie uns besuchen möchten: Unser Firmensitz ist Vordorf und liegt 15km nördlich von Braunschweig. Durch die hervorragende Autobahnanbindung gehören auch Wolfenbüttel, Salzgitter, Wolfsburg, Gifhorn, Peine und Hannover zu unserem Einzugsgebiet. Wir betreuen jedoch auch kleine und mittlere Unternehmen in Schleswig-Holstein, Hamburg, der Lüneburger Heide und im Moseltal.

 

 

 

 

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com