Sind Sie wirklich Herr Ihrer Daten und damit auch Ihres Privatvermögens?

Eine sichere IT ist heutzutage nicht nur die Grundlage Ihrer Firma oder Praxis sondern auch die Grundlage Ihres Privatvermögens!

Wussten Sie, dass die Verantwortung für IT-Sicherheit und Einhaltung der Datenschutzrichtlinien auch bei Auslagerung an einen Dienstleister immer bei Ihnen als Auftraggeber bleibt? Das Problem ist vielen Geschäftsführern nicht bekannt: Für Datenverlust, egal aus welchem Grund, kann die Geschäftsleitung haftbar gemacht werden, mit Ihrem Privatvermögen, auch bei einer GmbH! Es gibt keine Versicherung ohne massive Auflagen, die Verantwortung kann nicht abgewälzt werden.

Gerade aus diesem Grund ist es für Sie wichtig einen IT-Dienstleister zu wählen, der sich nachweislich mit IT-Sicherheit und Datenschutz sehr gut auskennt.

Das beginnt im Bereich Webseite, die oft den ersten Kontakt zu einem Interessenten darstellt. Damit nicht unnötig Abmahngebühren auf Sie zukommen, empfehlen wir unseren neutralen und gründlichen Webseitencheck ITQ.

Wegen der Pflicht zur Anbieterauswahl in Bezug auf Datenschutz und IT-Sicherheit ist es generell empfehlenswert, sich bei den Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten, Dienstleistern) abzusichern. Das kann in Form einer Erklärung sein, die der Geschäftspartner unterschreiben muss. Hat er keinen Nachweis wie zum Beispiel eine Basisprüfung ITQ, sollte möglichst von Geschäften abgesehen werden. Die Zusammenarbeit könnte sonst zu einem unkalkulierbaren Risiko werden.

Besonders Konzerne stehen im Visier der Datenschützer. Da Konzerne für Unzulänglichkeiten im Datenschutz bei Lieferanten und Dienstleistern mithaften, werden sie sich in den nächsten Wochen bei ihren Geschäftspartnern absichern und sich eine Bestätigung datenschutzkonformen Arbeitens  unterschreiben lassen. Dann können sie ihre Geschäftspartner bei Fehlverhalten in Regress nehmen.

Sie sehen: Unternehmer und Ärzte, die mit sensiblen Daten arbeiten wie zum Beispiel Personal-, Kunden- oder Patientendaten, können sich spätestens ab Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 keinen noch so kleinen Datenverlust erlauben!

Ihnen wird gerade etwas mulmig? Das muss nicht sein! Heutzutage müssen sicherheitsbewusste Geschäftsführer wie Sie kein unnötiges  Risiko mehr eingehen. Sie können zum Beispiel durch professionelle IT-Sicherheitschecks mit Gütesiegel bzw. anerkanntem Zertifikat schnell und kostengünstig eine vollständige Risikoübersicht über die Sicherheitslage Ihrer IT-Struktur bekommen. Mit dem hochwertigen Ergebnisbericht halten Sie durch die Liste mit empfohlenen Maßnahmen eine hervorragende Grundlage für Ihre IT-Investitionsplanung in den Händen.„Die DS-GVO fordert Datensicherheit. Die ITQ-Basisprüfung schafft eine schnelle und transparente Einschätzung der Lage“  - Philipp Herrmann, PRW Rechtsanwälte, München.

Geschäftsführer, die keine unnötigen Risiken eingehen wollen und sich um Ihre IT nicht kümmern möchten, können im Anschluss an den Basis-Sicherheitscheck ein rundum-Sorglos-Paket buchen: Bei Managed Security können Sie einen Großteil Ihrer Verantwortung für Ihre IT an uns abgeben: Wir überwachen Ihre IT 24/7 und können diese große Verantwortung nur übernehmen, wenn eine Basissicherheit der IT-Struktur nachgewiesen worden ist.

Natürlich ist je nach persönlichem Sicherheitsbedürfnis und Portemonnaie auch ein Managed Service nur in Teilbereichen möglich, zum Beispiel nur bei Antivirus oder nur bei Firewall oder bei Backup. Sie können Sie sich Ihr Schutzpaket aus unserem Angebot frei zusammenstellen.

Mit uns sichern Sie Ihren unternehmerischen Erfolg und Ihren Geldbeutel, weil

Sie Ihre persönliche Haftung bezüglich IT-Sicherheit minimieren,

Sie und Ihre Mitarbeiter die wesentlichen IT-Sicherheitsklippen kennen und vermeiden können,

Ihre sensiblen Daten bestmöglich gesichert werden,

das Datenverlustrisiko durch verschlüsselte Rechner (Lösegeldforderungen) minimiert werden kann,

Systemausfälle durch präventive Checks fast immer vermieden werden können

und Sicherheitschecks und -zertifikate Ihr Ansehen bei Kunden und Interessenten steigern.

Vielleicht denken Sie jetzt: Meine IT ist sicher, denn ich habe eine Firewall, Virenschutz und Backups. Ja, das haben die meisten Unternehmen und Arztpraxen und das ist schon einmal prima. Trotzdem werden immer mehr Firmen und Freiberufler heute Opfer von Lösegelderpressern und Datenverlust. Woran liegt das?

Cyberkriminalität und Verletzung von Datenschutzrechten sind inzwischen zu einem der größten Geschäftsrisiken für Unternehmer, Ärzte und Freiberufler aufgestiegen. Unter Tatort Internet finden Sie anhand eines realistischen Beispielfalls die Antwort, warum sich sogar Geschäftsführer, die in viele sinnvolle IT-Sicherheits-Einzelmaßnahmen investiert haben, leider nicht zwingend sicher fühlen können.

Meist fehlt vor allem ein schlüssiges Sicherheitskonzept mit aufeinander abgestimmten und sinnvoll administrierten Abwehrmaßnahmen unterschiedlicher Art. Die Haltung der meisten Geschäftsführer, rein auf technische Lösungen zu setzen, reicht heutzutage leider nicht mehr: Gerade organisatorische Regelungen, Schulungen der Mitarbeiter und gute Dokumentation rücken immer mehr in den Vordergrund.

Die Datensicherung (Backup) muss auch bei Krankheit oder Urlaub des zuständigen Mitarbeiters zuverlässig durchgeführt und kontrolliert werden, der Virenschutz muss stets auf dem aktuellsten Stand sein, auch wenn Ihr Administrator dafür gerade keine Zeit hat, die Firewall muss für Ihr Unternehmen passend und vernünftig administriert sein ... . Vor allem da, wo menschliches Eingreifen nötig ist, liegt ein großes Gefahrenpotential. Und trotzdem geben viele Führungspersonen Verantwortung an Personen ab, die ohne intensive Schulung die Risiken von Fehlverhalten für die Firma gar nicht wirklich einschätzen können!

Unsere Lösungen sind grundsätzlich individuell auf Ihre Unternehmens- bzw. Praxisstruktur, Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zugeschnitten. Gerade IT-Sicherheit muss verhältnismäßig und bezahlbar sein. Sie können daher bei uns wählen wie viel Service und wie viel Sicherheit Sie möchten.

Sie werden feststellen: IT-Sicherheit und Managed IT-Service kosten nicht die Welt, sondern brauchen vor allem eine bewusste Entscheidung der Geschäftsleitung gegen Lösegeld- und Schadenersatzforderungen und für die Sicherheit wertvoller sensibler Unternehmensdaten.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Unternehmens-IT sicher ist und was es für Möglichkeiten gibt, die Sicherheit zu erhöhen, sprechen Sie uns an. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Bundesärztekammer haben die Anforderungen für einen ausreichenden Grundschutz für kleine und mittelständische Unternehmen und Praxen klar definiert. Wir schauen im Rahmen eines unabhängigen standardisierten Sicherheitschecks gemeinsam mit Ihnen welche Aspekte Sie bereits erfüllen und wo noch Sicherheitslücken geschlossen werden sollten. IT-Sicherheit kann die Existenz eines Unternehmens erheblich gefährden. Chefs tun gut daran sich für professionell betreute IT auszusprechen oder zumindest ihre Geschäfts-IT durch einen unabhängigen IT- Sicherheitscheck überprüfen und ggf. sogar zertifizieren zu lassen.

Was Sie tun können und sollten, besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich, in Ruhe und auf Augenhöhe. Wir geben Empfehlungen in enger Anlehnung an die Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Es bleibt Ihnen überlassen was Sie damit machen.

Unter den jeweiligen Unterpunkten Sicherheitskonzept, technischer Schutz, Schulungen, Sicherheitschecks für Firmen und Praxen, Managed Security/Managed Service und unsere IT-Sicherheitsspezialisten finden Sie tiefergehende Informationen zum Bereich IT-Sicherheit.

Wir schaffen verlässliche Strukturen auf hohem IT-Sicherheitsniveau: Wir beschäftigen derzeit zwei zertifizierte Auditoren ITQ, die autorisiert sind die IT von Firmen und Freiberuflern anhand eines unabhängigen externen Kataloges hinsichtlich sicherer IT-Struktur zu überprüfen.Selbstverständlich sind neben unseren Auditoren auch alle anderen msv-Mitarbeiter geschult und achten auf nachhaltige Lösungen, die aktuelle Sicherheitsnormen erfüllen. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass wir wissen wovon wir reden und bei unseren Angeboten immer auch Sicherheit und Nachhaltigkeit im Blick haben.

Apropos Datenschutz: Einer unserer Sicherheitsspezialisten ist auch im Bereich Datenschutz ausgebildet. Er steht Ihnen somit für Datenschutzberatung, Schulung Ihrer Mitarbeiter im Bereich Datenschutz, Erstellung oder Überarbeitung eines Datenschutzkonzeptes und auch als Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

Übrigens: IT-Sicherheitschecks sowie staatlich anerkannte Sicherheitszertifikate wie z.B. "Unternehmen mit nachgewiesen sicherer IT" in kleinen und mittelgroßen Unternehmen und Praxen werden inzwischen häufig von Versicherungen und öffentlichen Auftraggebern gefordert. Auch in Hinblick auf das verschärfte Datenschutzrecht ab Mai 2018, dem Ende der Umsetzungsfrist zur EU-DSGVO, wird der Nachweis über eine sichere IT-Struktur immer wichtiger. Mit einem Gütesiegel oder anerkanntem Zertifikat können Sie unnötige monetäre oder existentielle Risiken für Ihr Unternehmen/Ihre Praxis minimieren, indem Sie gesetzlichen Anforderungen gerecht werden und Ihre unternehmerische Sorgfaltspflicht erfüllen.

Wir schaffen verlässliche und nachhaltige Strukturen auf hohem IT-Sicherheitsniveau und beraten Sie gern!

 

Ihre Ansprechpartner bei msv

Dipl.-Ing. Martin Schlaak, Geschäftsleitung, Auditor ITQ und Trainer IT-Sicherheit, Fachkraft für Datenschutz (DEKRA), Notfallmanagement

Hans-Jürgen Schubert, Senior Consultant, IT-Spezialist für das Arztgeschäft, Managed Service und Managed Security, Datenschutz

Diplom-Volkswirtin Claudia Schlaak, Buchhaltung, Personal und Marketing, Koordination der IT-Sicherheitschecks und Schulungen

Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme per Telefon oder Mail!
Wenn Sie uns besuchen möchten: Unser Firmensitz ist Vordorf und liegt 15km nördlich von Braunschweig. Durch die hervorragende Autobahnanbindung gehören auch Wolfenbüttel, Salzgitter, Wolfsburg, Gifhorn, Peine und Hannover zu unserem Einzugsgebiet. Wir betreuen jedoch auch kleine und mittlere Unternehmen in Schleswig-Holstein, Hamburg, der Lüneburger Heide und im Moseltal.

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com